Preview Mode Links will not work in preview mode

PFLEGE ambulant: leichter beraten – verkaufen - führen


Ein herzliches "Hallo!" an Dich! Schön, dass Du jetzt hier bist. Genieße die kleine IMPULSE-Einheit für Deine Ohren und mach Dir Deine Praxis leichter! Mehr Infos findest Du auf meiner Webseite.

Du kannst den Podcast abonnieren und sicher jede Folge erhalten. Er ist und bleibt kostenfrei! iPhone, Android-Handys, Spotify

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Aug 28, 2016

PA01: Hätten wir damals gewusst, welche zusätzlichen Möglichkeiten es gab, wäre unsere Oma vielleicht erst später ins Pflegeheim gekommen.

Die Shownotes findest Du unter http://chc-team.de/pa01

Die meisten Teilnehmer kommen mit Bauchschmerzen in meinen Workshop „Ambulante Pflegedienstleistungen verkaufen“. Sie wollen pflegebedürftigen Menschen das Geld nicht aus der Tasche ziehen und empfinden es als selbstverständlich viele kleine zusätzliche Leistungen zu erbringen. Vertragserweiterungen werden nicht angesprochen weil das aktive Anbieten von Pflegeleistungen einen schlechten Ruf hat.

In dieser Episode hörst Du, warum es wichtig war, dass SGB XI ins Leben zu rufen. Sogar Norbert Blüm und Hermann Gröhe kommen zu Wort. Du findest eine Idee für Dein Erstgespräch wie Du das SGB XI als Teilleistungssystem schon früh ansprechen kannst um deutlich zu machen, dass gutes Leben Zuhause auch mit Eigenanteilen realisierbar ist.

Außerdem geht es darum, wie wichtig es ist, Pflegeleistungen anzubieten, damit Deine Gesprächspartner eine gute Entscheidung treffen können. Du erfährst den Unterschied zwischen Verkäufern, die nur an ihrem eigenen Profit interessiert sind und Dir, als Problemlöser für die Bedürfnisse Deiner Gesprächspartner.

Verkaufen ist Kommunikation. Gestalte Deine Kommunikation so, dass Deine Gesprächspartner wissen wovon Du redest und verstehen welche Vorteile sie von Deinem Angebot haben.